Kuchen Gebäck Rezepte Übersicht:

Christmas Cake - Weihnachtskuchen
Amarena-Plaetzchen
Cannariculi
BUTTER-RINGE
Feigenschaeumchen
Mohrenkopf-Torte
Pfirsich- Himbeer-Torte:
Aachener Printen
Aachener Printen
Aargauer Möhrentorte
ADVENTS-TEEBROT
ADVENTSHAPPEN
Adventsterne
After-Eight-Torte
Amarena-Plaetzchen
Ananas- Schmand- Blechkuchen:
Ananas-Schmand- Blechkuchen
Ananas-Wolken
ANANASFLECKE
Anishörnchen / Orangensahne
Anisringe
Aniswaffeln
Apfelkuchen mit kernigem Nusskrokant:
Apfelmuskuchen
Apfelmustorte
Aprikosen / Pfirsich Kuchen
Aprikosen oder Pfirsichkuchen
Aprikosen-Ananas-Torte mit Kirschen
Aprikosen-Creme-Torte
Aprikosen-Mohn-Streifen
APRIKOSENKUCHEN MIT GUSS
Aprikosenwaffeln
Bananenwaffeln
Beerenschiffchen (20Stück)
Belgischer Honigkuchen
Belgischer Honigkuchen
Bethmännchen
Biskuitwaffeln / Orangensahne
Blitz-Kuchen
Boterkletskoppen - Buttergebaeck
Bratäpfel
BUTTER-RINGE
Buttergebaeck
Buttergebäck
Butterknöpfchen
Butterknöpfchen
Buttermilch-Waffeln
Buttermilchwaffeln
Cannariculi
Chocolate-Chip-Cookies
Chocolate-Chip-Cookies
Christmas Cake - Weihnachtskuchen
CHRISTSTOLLEN
CHRISTSTOLLEN
cognac-trüffel
Cointreau Nüsse
Cornflakes-Kugeln
Dominosteine
Donau -Wellen-Torte
Donauwellen-Torte
Doppelsterne
Eier-Waffeln /Himbeersahne
Engelsaugen
Engelsaugen
Engelsaugen
Erdbeer-Rhabarber Kuchen
Faule Weiber Kuchen:
Faule – Weiberkuchen
Feine Pfeffernüsse
Florentiner
Fruchtiger- Käsekuchen
Früchtestollen
Fuchtiger- Käsekuchen
Gedeckter Apfelkuchen:
Gedeckter- Apfelkuchen
Gefüllte Marzipankringel
Gefüllte Nußtaler
Gefüllte Schokozungen
Gewuerzkipferl
Gewürz-Spritzgebäck
Gewürzprinten
GOLDPLAETZCHEN
Granatsplitter
Grazer Stangen
Grundrezept – Hefeteig
Grundrezept – Sandteig
Grundrezept- Mürbeteig
Guldentaler
Haferflocken-Waffeln
Haselnuss-Pussl
Haselnuss-Pussl
HASELNUSSMAKRONEN
HASELNUSSSTERNE
HASELNUSSSTERNE
Haselnuß-Waffeln / Schokosahne
Hefewaffeln
Heidelbeer-Sahnetorte
Heidesand
Heidesand
Himbeer-Quark-Torte
Himbeerschnitten
Himbeerschnitten-Schwarzwaldtraum
Himbeersternchen
Honig-Waffeln / Zitronensahne
Husaren-Krapfen
Husarenkrapferl
Husarenkrapferl
Joghurt-Kirsch-Torte
Joghurt-Waffeln
Joghurttorte mit roter Grütze
Johannisbeerringe
Kalte Schnauze
Kandis-Hörnchen / Erdbeersahne
Katzenaugen
KATZENPFOTEN
Kirsch- Kopenhagener
Kirsch-Kokos-Kastenkuchen:
Kirschtorte
Kirschtorte mit Butter-Zimt-Streusel
Kiwitorte
Kleeblätter
Knusper-Waffeln / Bananen-Käsecreme
Kokos-Waffeln
Kokosplaetzchen
KOKOSSTAEBCHEN
Kokoswürfel
Krokantbissen
Käsekuchen:
Königkuchen:
Königskuchen
Lebkuchenherzen
Lebkuchenteig (Grundrezept
Linzer Sterne
LUISENKEKSE
LUISENKEKSE
Lübecker Kokosmakrönchen
Mandarinen-Torte mit Knusperboden
Mandelsterne
Mandelwaffel / Rum-Sahne
marzipan-pralinen
Marzipan-Ringe,
Marzipanherzen
Marzipanstangen
Melonentorte mit Vanillecreme
Mini-Florentiner
Mini-Stollen
Minz-Eisblumen
Mississippitorte
Mohnplätzchen
Mürbeteig (Grundrezept
Nougatinchen
Nougatsterne
Nougatsterne
Nougattaler mit Zuckerrand
Nougattaler mit Zuckerrand
NUSSSTERNCHEN
Nusstaler
Orangen-Muscheln
Orangen-Rauten
Orangen-Schokotorte
Ostfriesen- Hörnchen
Pariser Stangen
Pfirsich- Puddingteilchen
Pfirsich- Puddingteilchen
Pfirsich-Joghurt-Torte
Philadelphia- Torte
Philadelphia-Spritzgebaeck
Philadelphia-Torte
Pralinentorte
Quark-Waffeln/Rum-Käse-Creme
Rahmtaler
Rosinenwaffeln
Rosinenwaffeln:
Rote Nestchen
RUBINE
Russischer Aprikosen- Zupfkuchen
Rührteig-Grundrezept
Rührteig-Teig
Rührteig-Waffeln
Sandmoppen
Sandrosen
Sandwaffeln
Sandwaffeln / Rumsahne
schlanke" Quarktorte
Schmand-Waffeln
Schneehäufchen
Schoko – Bananen:
Schoko- Cheese- Cake:
Schoko-Cheese-Cake
Schoko-Mandelsplitter
Schoko-Quitten-Ringe
schoko-trüffel
Schokoladen-Amaretto-Makronen
Schokomandelsplitter
Schwäbische Waffeln / Zimtäpfel
SPEKULATIUS
Spekulatius
Spitzbuben
Spritzgebäck
Spritzgebäck
Stollen-Stern
Tiramisu-Kirschtorte
Tortenboden
Vanille-Schneebälle
Vanille-Waffeln/Vanillesahne
Vanillekipferl
Waffeln
Waffeln / Schokoladencreme
Waffeln / Zimtkirschen
Waffeln:
Walnuss-Zimtstern
Walnuss-Zimtstern
Walnuß-Waffeln / VanilleSahne
Weihnachtstorte
Weihnachtswürfel
Weiße Schokotrüffeltorte
Wespennester
Westfälische Sahnewaffeln
Winter-Torte
Winterzauber
Zarte Himmelsboten
Zedernbrot
Zimt-Muffins
Zimt-Spekulatius
Zimthörnchen / Zimtsahne
Zimtkuchen
Zimtkuchen:
Zimtkugeln
Zimtsterne
Zimtsterne
Zimtwaffeln
Zweierlei Adventsgebäck
Zweierlei Adventsgebäck
Zwergen - Torte

Kuchen Gebäck der Rezept Tipp

Kuchen schmecken lecker und sehen zudem immer sehr ansprechend aus. Wo manche Menschen gerne mal einen Kuchen backen und das aus reiner Leidenschaft machen, da bekommen andere bei der Vorstellung einen Kuchen backen zu müssen Schweißperlen auf der Stirn.

Als Kind war die ganze Sache ja noch sehr einfach. Einfach ein bisschen nassen Sand in die Backform füllen und fertig. Da war das mit dem Geschmack auch noch nicht so ein Problem, den Sandkuchen haben alle sehr gerne gegessen. 

Auch heute muss man sich bei der Vorstellung einen Kuchen zu backen nicht mehr die Haare raufen, es ist sehr einfach und den Sandkuchen von damals gibt es auch noch heute. Gibt man im Internet die Suchbegriffe " Kuchen backen, so einfach gehts" ein wird man in kurzer Zeit schon fündig. Wer nun keinen sehr komplizierten Kuchen backen möchte, sondern einen sehr einfachen der braucht sich eigentlich nur die Grundzutaten merken. Der Rührteig ist einer der einfachen Teigsorten für einen Kuchen. Er geht einfach und man kann nicht viel falsch machen.

Es wird lediglich Margarine, Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier, Milch und Mehl benötigt. Das alles wird zusammengerührt und ab in den Ofen. Wer noch etwas Pep in den Kuchen bringen möchte, kann auch Kakau unterrühren. Oftmals reicht es, wenn man sich das Grundrezept merkt, aus diesem lassen sich Tortenböden, Kastenkuchen und andere tolle Dinge zaubern.

Wenn man es nun noch einfacher haben möchte, der kann dank der heutigen Gesellschaft auf die Backmischungen zurückgreifen. Diese kleinen Helfer machen das Kuchen backen zu einem absoluten Kinderspiel. Es gibt bereits Backmischungen, bei denen man nicht einmal noch etwas hinzufügen muss.
Die beliebtesten Backmischen sind mittlerweile die vom Oriokeks. Wer sich also mit einer Backmischung anlegen möchte, der muss sich lediglich an die Anleitung auf der Rückseite der Verpackung halten. Hält man sich an diese, kann beim Backen nichts mehr schief gehen.
Ansonsten reicht es schon, wenn man sich an ein paar einfache Tipps hält. Man sollte den Teig niemals in eine ungefettete Form bringen. Außerdem sollten die Zutaten immer Frisch sein um den Geschmack zugewährleisten.
Kuchen backen kann wirklich sehr einfach sein, ob nun mit einer Backmischung mit der man von einer Torte bis hin zum Geburtstagskuchen alles backen kann oder mit einem einfachen Rezept.
Und sollte der Kuchen wirklich einmal nichts geworden sein, dann gibt es ja immer noch den Fertigkuchen im Laden.