die Zubereitung:

Toastbrot würfeln und im Cutter oder mit dem Stabmixer fein
zerkrümeln. In einer beschichteten Bratpfanne ohne Fettzugabe
rösten. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. In der Butter unter
wenden gut 5 min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Auskühlen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Eiweiß und Salz steif
schlagen. Die Steaks beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen.
Auf der einen Seite in die Brotbrösel drücken. Die restlichen
Brösel mit den ausgekühlten Zwiebeln und dem Schnittlauch zum Eischnee
Geben, die Masse auf die panierte Fleischseite streichen.
In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Steaks von der
Unterseite anderthalb min. anbraten. Auf ein Backblech geben und
sofort im 200°C heißen Ofen auf der zweituntersten Rille während
20 min. backen. Inzwischen den Bratensatz mit dem Portwein und dem
Rotwein ablöschen. Gut zur hälfte einkochen lassen. Vor dem Servieren
die Butter in Flocken zur Sauce geben und einziehen lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Separat zu den Steaks servieren

Zutaten: 3 Scheiben Toastbrot
200g Zwiebeln
1tl.Butter
Salz /Pfeffer /Paprika
1 Bund Schnittlauch
1 Eiweiß
1 Prise Salz
4 Schweinssteaks; Nierenstück
1 tl. Bratbutter
1 /4 roter Portwein
1 /4 Rotwein
60 g Butter
Dauer: ca. 60 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte