die Zubereitung:

Gewaschene Nieren der Länge nach halbieren und 2 Stunden in kaltes

Wasser legen. Haut, Fett und Röhren entfernen und die Nieren mit

Kochendem Wasser blanchieren. Kalt abspülen, abtrocknen und nudelig

Schneiden in heißer Butter rasch braten (eventuell in mehreren Portionen,

da die Nieren in der Pfanne nicht übereinander liegen sollten).Schinken

und Zunge ebenfalls in kleine Streifen schneiden und kurz in Butter

braten. Die blättrig geschnittenen Champignons in Butter anbraten.

Mehl in Butter rösten, mit der Bouillon ablöschen und glatt rühren.

Tomatenmark und saure Sahne zufügen, gut durchrühren, aufkochen und

die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine feuerfeste Form

nacheinander mit Nieren, Schinken, Zunge und Pilzen füllen und die Sauce

darüber gießen. Mit geriebenem Käse bestreuen und mit Butterflöckchen

belegen. Im heißen Rohr überbacken, bis sich eine goldbraune Kruste

bildet. Das fertige Gericht mit etwas zerlassener Butter beträufeln und

mit gehackten Kräutern bestreuen.

Zutaten: 400 g Nieren; Kalb oder Rind

100 g gekochter Schinken

100 g gekochte Zunge

150 g Champignons

50 g Käse; gerieben

6 El. Butter

1 El. Mehl

2 El. Tomatenmark

1/4 l Bouillon

1/4 l Saure Sahne

1 Bd. Petersilie

1 Bd. Dill /Salz / Pfeffer

Dauer: ca. 60 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Fleischgerichte