die Zubereitung:

Die gehobelten Gurken mit der Hand gut ausdrücken und zum Quark geben, ebenfalls das Olivenöl, den Weißweinessig und die Knoblauchzehen. Alles gut vermischen. Mit Salz abschmecken. Vor dem Servieren mit Dill bestreuen.

Zutaten: 2 kleine Gemüsegurken oder 1 Schlangengurke (auf der Rettichreibe gehobelt),
1/2 kg Magerquark,
3 Knoblauchzehen,
5 bis 6 EL Olivenöl,
2 EL Weißweinessig,
Salz,
2 Zweige Dill (klein gehackt)
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Soucen-Marinaden