die Zubereitung:

Den Blaetterteig nach Vorschrift auf der Packung auftauen.

Fuer den Belag Milch mit Zucker und Puddingpulver nach Vorschrift auf dem Paeckchen zubereiten. Von der Kochstelle nehmen und unter mehrmaligem Umruehren erkalten lassen.

Den Blaetterteig rechteckig (24 x 60 cm) ausrollen und in Quadrate (12 x 12 cm) schneiden. Die Quadrate mit Ei bestreichen.

Den erkalteten Pudding glattruehren und mit einem Loeffel gleichmaessig in die Mitte der Teigstuecke aufteilen. Die Ananasscheiben darauf geben und auf ein leicht befettetes Backblech legen. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Backtemperatur Strom: vorheizen und backen bei 200 Grad - Gas: vorheizen und backen bei 4 Backzeit: ca. 15 Min. Die noch heissen Gebaeckstuecke mit Marmelade leicht bestreichen und erkalten lassen.

Butter und Schokolade unter Ruehren zu glatter Konsistenz erwaermen. Das Ganze in ein Spritztuetchen geben und die Ananasflecke damit verzieren.

Zutaten: -----------------TEIG-----------------------
1 Päckchen Blaetterteig, tiefgek., 330 g

----------------BELAG----------------------
Milch
3 Esslöffel Zucker
1 Päckchen Puddingpulver Vanille-Geschmack

------------ZUM BESTREICHEN-----------------
1 Ei, verquirlt

--------------ZUM BELEGEN-------------------
10 Ananasscheiben

------------ZUM BESTREICHEN-----------------
Marillenmarmelade, heiss

-------------ZUM VERZIEREN------------------
40 g Butter
40 g Kochschokolade
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck