die Zubereitung:

Milch mit Butter oder Margarine, etwas Salz und fein geriebene Muskatnuß

zum Kochen aufsetzen. Mehl und Mondamin auf einmal hineinschütten. Die

Masse glatt rühren und solange schlagen, bis sie sich vom Topf löst. Unter

die abgekühlte Masse erst das eine und dann das 2. Ei rühren. Mit 2 Teelöffeln Klößchen abstechen, gleichmäßig formen und im siedenden Wasser

ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Die Klößchen mit einem Schaumlöffel

herausnehmen, abtropfen lassen, schichtweise mit geriebenem Käse in kleine,

gefettete Auflaufform geben und die Oberfläche mit geriebenem Käse

überstreuen, Butterflöckchen darauf setzen und im mittelheißem Ofen

20 Minuten überbacken.

Zutaten: 3/8 l Milch

30 g Butter oder Margarine

Salz

evtl. Muskat

200 g Mehl

100 g Mondamin

2 lg Eier

100 g geriebener Schweizer-Käse

20 g Butter

Dauer: ca. 60 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Mehlspeisen-Nudeln