die Zubereitung:

Apfelsinen halbieren und auspressen. Gelatine im Saft einweichen und
unter Rühren erhitzen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Joghurt
mit dem Eidotter, Walnüssen, Zucker und Vanillinzucker verrühren
und löffelweise unter den abgekühlten Saft rühren. Eiweiß mit einer Prise
Salz steif schlagen und unter die Masse heben. In den Kühlschrank
stellen,bis eine feste Creme entsteht.

Zutaten: 4 Apfelsinen
6 Blatt weiße Gelatine
1Pk. Naturjoghurt
1 Ei; getrennt
2 tb Walnüsse; gehackt
1Pk. Vanillinzucker
Dauer: ca. 15 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Nachspeisen-Desserts