die Zubereitung:

Die Aubergine in einer schweren Pfanne bei schwacher Hitze rundum
anbraten, bis sich die Haut knusprig anfühlt. Abkühlen lassen,
pellen, Fruchtfleisch klein schneiden und mit der Zwiebel und dem
Knoblauch pürieren. Während des Pürierens Olivenöl zufügen. Das
Fruchtfleisch absorbiert das Öl, so dass nach und nach mehr Öl
benötigt wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, kaltstellen.

Zutaten: 1 mittl. Aubergine
1/4 Zwiebel; fein gehackt,
3 Knoblauch, Zehen;
- durchgepresst,
Olivenöl,
Salz,
Pfeffer,
Dauer: ca. 15 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Soucen-Marinaden