die Zubereitung:

Mehl und Salz in eine Backschüssel geben. Die Hefe zerbröckeln und mit dem
Wasser verrühren. Den Zucker zufügen und weiterrühren, bis er aufgelöst ist.Die Hefemischung warm stellen und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Eine Vertiefung in das Mehl drücken und die Hefemischung hineinschütten. Mit dem Knethaken des Handrührgerätes Mehl und Hefemischung zu einem geschmeidigen Teig rühren. Den Schinken und das Basilikum fein hacken, mit den restlichen Zutaten vermischen und unter den Teig geben. Den Teig gründlich durcharbeiten und gehen lassen, dann mit bemehlten Händen einen etwa 30 cm langen ovalen Leib formen, auf ein mit gefetteter Alufolie belegtes Blech setzen, 20 Minuten gehen lassen, mit Milch
bestreichen. Das Blech in den auf 220° vorgeheizten Ofen in die mittlere Schiene schieben und das Brot in 25 Minuten gar und braun backen, zwischendurch noch 2 mal mit Milch bestreichen.
Das Brot auf dem Blech abkühlen lassen und möglichst frisch servieren.

Zutaten: 500 g Mehl
40 g Hefe
1 ts Zucker
1/8 l lauwarme Milch (40°C)
150 g roher Schinken
1 bn frisches Basilikum
oder 2 Tl getr. Basilikum
1/2 ts Salz
40 g Butter
1 Ei
1 Eigelb
Mehl zum Formen
Margarine zum Einfetten
Milch zum Bestreichen
Dauer: ca. 60 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Brot