die Zubereitung:


Mehl und Weizenkeime in einer Schüssel mischen. In der Mitte eine
Vertiefung eindrücken, die Hefe hineinbröckeln und mit dem Wasser verrühren 15 Minuten gehen lassen. Zwiebeln schälen, fein schneiden, in einer Pfanne in heißer Butter oder Öl goldbraun rösten, abkühlen lassen, mit dem Salz in den Teig kneten. Den Teig 60 Minuten gehen lassen, dann noch mal durchkneten. Mit bemehlten Händen einen kastenbrotähnlichen Laib formen. Ein Backblech mit gefetteter Alufolie bedecken und den Laib darauf setzen, 30 Minuten gehen lassen, mit Milch bestreichen. Den Ofen auf 180° vorheizen. Das Blech auf der untersten Schiene einschieben, das Brot 80 Minuten gar und braun backen.

Zutaten:
250 g Weizenmehl
250 g Roggenvollkornmehl
125 g Weizenkeime
40 g Hefe
1/4 l lauwarmes Wasser (reichlich)
3 Zwiebeln
50 g Butter oder
5 tb Weizenkeimöl
Salz nach Geschmack
Mehl zum Formen
Margarine zum Einfetten
Milch zum Bestreichen
Dauer: ca. 75 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Brot