die Zubereitung:

Die Zwiebeln würfeln und im Fett kräftig bräunen . Die Hefe in der warmen
Buttermilch auflösen und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig
verkneten. Zum Schluss die Zwiebeln einarbeiten.
Den Teig in 2 Teile teilen und zu runden glatten Kugeln formen.
10 min. liegen lassen. Danach länglich formen, in Roggenmehl wälzen und
in gefettete Kastenformen legen. 3 mal schräg einschneiden. Garen lassen
bis sich der Teig oberhalb des Formenrandes wölbt.
In den Ofen schieben bei 250°C, herunterstellen auf 180°C ca. 50 min.

Zutaten: 600 g Roggenmehl 997 o. 1150
400 g Weizenmehl egal
550 g Buttermilch
150 g Zwiebeln ca. 3-4
1 ts Bratfett
1 ts Salz
1 Würfel Hefe ( 42g )
Dauer: ca. 45 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Brot