die Zubereitung:

Kirschen abtropfen lassen. 125 g Butter mit Zucker schaumig rühren, Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen , mit 2 El. Milch unterrühren.
Hälfte vom Teig in einer gefetteten Form füllen. Kakao unter den restlichen Teig heben
auf den hellen Teig geben. Abgetropfte Kirschen darauf verteilen.
Backofen( vorgeheizt ) 175°C ca. 30 min. backen. Puddingpulver mit übrigen Zucker , 6 El. Milch verrühren, restliche Milch zum kochen bringen ,Puddingpulver ein rühren nochmals aufkochen lassen. Pudding erkalten lassen. 150 g Butter schaumig schlagen, Pudding löffelweise unterziehen. Creme auf den Kuchen verteilen, ca. 2 Std. kalt stellen.
Kuvertüre, Kokosfett schmelzen, Kuchen damit rundrum überziehen , mit einer Gabel ein Wellenmuster ziehen . 60 min. kühlen, mit Sahnetuffs, Kirschen, Mandelblättchen verzieren.

Zutaten: 1 Gl. Sauerkirschen,
275 g Butter,
175 g Zucker,
3 Eier,
200 g Mehl,
½ Pck. Backpulver,
475 ml. Milch,
1 El. Kakao,
1 Pck. Vanillezucker,
125 g Zartbitter- Konfitüre,
25 g Kokosfett,
100 ml. Sahne,
Belegkirschen,
Mandelblätter,
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck