die Zubereitung:

Den Spargel schälen, in 5 cm lange Stücke schneiden und im siedenden
Salzwasser 15-20 Minuten knackig garen. Auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen. Die gewaschenen Kartoffeln kochen, pellen , durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel passieren. Eier, Salz, Mehl, Muskat
zu den Kartoffeln geben und zu einem Teig verkneten. Den Teig auf einem bemehlten Brett 1 cm dick ausrollen und in 8 Rechtecke schneiden. Spargel und fein gewürfelten Schinken darauf verteilen. Rechtecke übereinander schlagen und die Ränder festdrücken. Butterschmalz erhitzen und die Kartoffelrechtecke auf jeder Seite goldgelb braten. Mit fein gehacktem Schnittlauch bestreuen und servieren.

Zutaten: 750 g Spargel
750 g Kartoffeln
2 Eier
Salz
75 g Mehl
Muskat
Mehl zum Ausrollen
100 g gekochter Schinken
Butterschmalz zum Braten
1 bn Schnittlauch
Dauer: ca. 60 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kartoffel-Gemuesegerichte