die Zubereitung:

Aus dem Hack und Zutaten kleine Frikadellenbälle formen, gut anbraten und in einen Bräter geben.
Zwiebeln, Speck und Pilze ca. 10-15 Min. dünsten, Sahne oder Milch mit dem Schmand verrühren. Bratensaucenpulver dazu geben und auf die Masse schütten, aufkochen lassen und dann über die Frikadellen giessen. Im Kühlschrank bis zum nächsten Tage durchziehen lassen.
Dann im Backofen bei ca. 200 o zugedeckt ca. 50 Minuten köcheln lassen. Die letzten 15 Min. Deckel ab.Sollte die Sauce zu dickflüssig sein, kann sie ohne weiteres mit Milch oder Sahne verlängert werden Dazu reicht man Baguette, Nudeln, Reis und natürlich einen knackig frischen Salat

Zutaten: 2kg Hack
3 alte Brötchen
Gewürze nach Geschmack
4 große Zwiebeln
Sauce:
1,5 l Sahne oder Milch
3 Becher Schmand
2 Päckchen Rahmsauce
2 Päckchen Bratensauce
300 Gramm Speckwürfel
6 Zwiebeln (Würfel)
2 große Gläser oder Dosen Champignonsscheiben
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte