die Zubereitung:

Zwei Drittel der Zwiebeln zerkleinern, zwei Drittel der Äpfel schälen
und raspeln, Kochschinken in Streifen schneiden, den Höhlenkäse
raspeln. Zwiebeln in einem Drittel des Öls andünsten, Äpfel/Kochschinken
dazugeben. Käse mit Pfeffer und Salz würzen und untermischen.
Backofen auf 200°C vorheizen. Gänsebrüste einschneiden, mit der Käsepaste füllen und mit Holzspießchen verschließen.
Restliche Zwiebeln zerkleinern und in einem Bräter mit dem restlichen
Öl andünsten. Gänsebrüste dazugeben und rundherum anbraten.
Anschließend mit Wein und Fond an gießen. Gänsebrust ca.30 min. auf mittlerer Einschubleiste im Backofen garen.
Restliche Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Gänsebrüste aus dem Backofen nehmen und die Sauce durch ein Sieb streichen.
Amaretto und fein gehackte Petersilie dazugeben, einkochen lassen /mit
Creme fraiche abschmecken. Apfelspalten zufügen und würzen

Zutaten: 3 Zwiebeln
3 tb Öl
3 Säuerliche Äpfel
100 g Kochschinken
200 g Höhlenkäse
Salz
4 ausgelöste Gänsebrüste
a 200 g
Pfeffer/300 ml Apfelwein
300 ml Gemüsefond
40 ml Amaretto
10 g Petersilie; gehackte
2 tb Creme Fraiche
Dauer: ca. 180 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Gefluegelgerichte