die Zubereitung:

Die Forellen innen und außen kalt abbrausen und trockentupfen. Das Mehl mit dem Paprikapulver und dem Käse mischen. Die Fische darin wenden und auch innen damit ausstreuen.

Die Butter in der Pfanne zerlassen und die Forellen bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5 bis 8 Minuten darin braten. Die gebratenen Forellen aus der Pfanne heben und auf eine vorgewärmte Platte legen.

Die Mandeln in der Bratbutter hellbraun anrösten und über die Forellen verteilen.
Zutaten: 4 bratfertige Forellen ( eventuell tiefgefroren )

2 gestr. EL Mehl

1 gestr. TL Paprikapulver

2 gestr. EL geriebener Käse

100 g Butter

4 EL gehobelte Mandeln aus dem Beutel
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Fischgerichte