die Zubereitung:

Mehl mit Backpulver mischen

Fett / 125g Zucker/Eier verkneten

Ca. 30 min. kühl stellen



Äpfel schälen/ vierteln entkernen und in stücke schneiden

Rosinen mit Calvados bestäuben

Mit 5 El. Zitronensaft beträufeln



Wein mit 125g Zucker /Zimt aufkochen, Apfelstücke zugeben, zugedeckt ca. 5 min. köcheln lassen

Apfelkompott mit Puddingpulver binden und Rosinen untermischen

Springform einfetten 2/3 des Teiges einfüllen den Rand hoch drücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen mit Paniermehl bestreuen Kompott darauf verteilen

überstehenden Teigrand über die Äpfel schlagen, mit Eigelb und Sahne bestreichen

restlichen Teig ausrollen und als Deckel über den Kuchen legen gut andrücken

Mit einer Gabel leicht über den Teig ziehen und mehrmals einstechen



Kuchen in vorgeheizten Backofen 200°C ca. 50 min. backen

etwas abkühlen lassen

Puderzucker mit übrigen Zitronensaft verrühren /den Kuchen damit bestreichen/ mit Hagelzucker bestreuen

Kuchen in der Form auskühlen lassen ,erst dann heraus nehmen



Zutaten: 400 g Mehl

1 Tl. Backpulver

200 g Butter

250 g Zucker

2 Eier

100 g Rosinen

2 El. Calvados

1,5kg säuerliche Äpfel

5-6 El. Zitronensaft

400 ml. Weiswein

1 Msp. Zimt

2 P. Vanillepuddingpulver ( Bourbon Geschmack)

30g Paniermehl

1 Eigelb

1 El. Schlagsahne

je 50g Puder und Hagelzucker

Dauer: ca. 60 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck