die Zubereitung:

Die Orange heiß abspülen, abtrocknen und die Schale abreiben. Marzipan-Rohmasse, Eigelb, Zucker,Vanillezucker, Orangenschale und Orangenlikör zu einer glatten, dicken Masse rühren. In einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und kleine Teigtupfen auf das Backpapier geben (damit die Oblaten nicht wegrutschen). Nun den Teig in Ringform auf die Oblaten spritzen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad C etwa 15 Minuten hellgelb backen.
Johannisbeergelee in einem kleinen Topf leicht erwärmen und glatt rühren. Jeweils einen halben Teelöffel Gelee in die Mitte der Ringe geben und die Plätzchen abkühlen lassen.

Zutaten: 1 unbehandelte Orange
250 g Marzipanrohmasse
3 Eigelb
25 g Zucker
1 P.Vanillezucker
1 EL Orangenlikör
ca. 28 runde Oblaten (5 cm)
100 g Johannisbeegelee

Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck