die Zubereitung:

Das Fleisch, sofern es noch nicht als Schnitzel geschnitten ist, in 1 cm dicke Scheiben schneiden, diese in gleichstarke Streifen. Die Pilze gründlich putzen, möglichst nicht waschen, und blättrig schneiden. Die Schalotten fein würfeln.In einer Pfanne Öl und Butter erhitzen, die Fleischstreifen bei starker Hitze und Rühren schnell rundherum anbraten (ca. 4 - 5 Minuten), dann aus der Pfanne heben und warmstellen. Im verbliebenen Fett die Schalottenwürfel glasig dünsten, dann die Champignonscheiben dazugeben und schnell bei großer Hitze etwas bräunen. Mit Pfeffer und Salz würzen und aus der Pfanne heben.
Den Satz in der Pfanne mit Wein und Brühe loskochen und etwas einkochen lassen, die Sahne und den Kräuterkäsequark dazugeben und weiterkochen, bis die Sauce gebunden ist.
Champignons und Fleisch hinzugeben und etwas köcheln lassen, und nochmals mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie anrichten.

Zutaten: 500 g Fleisch
300 g Champignons oder braune Egerlinge
3 - 4 Schalotten, fein gewürfelt
1 EL Pflanzenöl
50 g Butter
Salz
Pfeffer
1/8 l Weißwein, trocken
1/8 l Brühe
Spritzer Zitronensaft
1 Becher Sahne, 200 ml
50 - 100 g Kräuterkäsequark, ca. 70 % Fett
2 EL gehackte Petersilie
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte