die Zubereitung:

Aus Mehl, Nuessen, Zucker, Gewuerzen und Butterfloeckchen einen Muerbeteig kneten. Zugedeckt 1 Stunde kalt stellen.

Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Teig halbieren. In zwei je 4 cm dicke Rollen formen. Diese in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Aus jeder Scheibe eine kleine Rolle formen und zum Kipferl biegen. Eigelb mit etwas Wasser verquirlen, ueberpinseln. Die Kipferl auf einem mit Backpapier belegtem Blech etwa 10 Minuten backen. Eventuell mit Puderzucker bestaeuben.

Zutaten: 150 g Mehl

125 g Haselnuesse; gemahlen

125 g Zucker

1/2 Teelöffel Piment

1/4 Teelöffel Kardamom

100 g Butter; kalt

1 Eigelb
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck