die Zubereitung:

Grünkohl von den Stielen schneiden und gründlich in reichlich Wasser waschen. Wasser mit Salz in einem Topf aufkochen, Kohl hinzufügen, nochmals aufkochen, abgießen. Mit kaltem Wasser übergießen, gut ausdrücken und grob hacken. Butter in einem Topf schmelzen, die geschälte, fein gehackte Zwiebel hinzufügen und glasig darin anbraten. Den Kohl dazu geben und der Gemüsebrühe übergießen. Mit Nelkenpulver, Pfeffer und Salz würzen. Zugedeckt etwa 45 Minuten weich kochen. Zum Schluss den Grieß mit der fein zerdrückten Kartoffel unterrühren und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Gemüse von der Kochstelle nehmen, abschmecken, die Sahne unterrühren und servieren.
Passt gut zu Schweinebraten oder Frikadellen mit Kartoffelpürree

Zutaten: 2000 g Grünkohl
1 kleines Zwiebelchen
30 g Butter
250 ml Gemüsebrühe
1/2 TL Nelkenpulver
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
30 g Grieß
1 gekochte fein zerdrückte Kartoffel
2 EL saure Sahne
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kartoffel-Gemuesegerichte