die Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein hacken.

Kartoffeln schälen und klein würfeln.

Etwas Butterschmalz in einem Topf erhitzen, das Fleisch darin bei starker Hitze anbraten. Die Zwiebeln hinzufügen, mit dem Paprika und ein bißchen Salz bestreuen und das Wasser dazugießen. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1 Std. köcheln lassen.

Nach der Stunde die Kartoffeln , und Tomatenmark hinzufügen und weitere 30 Min. garen.

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden.

Die Suppe mit Salz und gekörnter Brühe abschmecken und dann auf Tellern mit der sauren Sahne und dem Schnittlauch anrichten.

Ein frisches Brot ist unbedingt notwendig.
Zutaten: 400 g Gulasch

500 g mehlige Kartoffeln

2 Zwiebeln

1 EL Tomatenmark

1 EL Paprikapulver, edelsüß

1 TL Paprikapulver, rosenscharf

4 EL saure Sahne

¼ Bund Schnittlauch

1200 ml Wasser

Salz, Butterschmalz, gekörnte Brühe
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Suppen