die Zubereitung:

Der Knetteig wird aus den angegebenen Zutaten auf einem mit Folie belegten Backbrett

gut durchgeknetet oder - sollte Ihnen das lieber sein - in Ihrer geliebten Küchenmaschine

oder mittels Handrührgerät zubereitet. Nach der Zubereitung ist der Knetteig wie üblich

30 Minuten kühl zu stellen.Jetzt nehmen Sie bitte eine Springform mit 26 cm Durchmesser und

rollen 2/3 des Teiges auf dem Boden aus und drücken am Rand leicht an.Die Paprikaschoten

werden entkernt und in kleine Würfel geschnitten, mit Ei, Gewürzen, gehackten Walnüsen und

dem Hackfleisch verknetet. Die Füllung wird in die Springform gegeben, der restliche Teig

wird ausgerollt und auf die Hackfleischmasse gelegt. Die Form wird unten in den

vorgeheizten Backofen geschoben und der Kuchen in ca. 40 - 50 Minuten gegart; danach 10 Minuten

auf Null. Die Temperatureinstellung ist wie folgt: Gasherd Stufe 4, Elektroherd bei ca. 200 Grad

Zutaten: Teig:

250 g Mehl

100 g Butter oder Margarine

1 TL Backpulver

1 TL Salz

Belag:

je 1 gelbe und rote Paprikaschote

500 g Hackfleisch

1 Ei

3 Walnußkerne

Salz, Pfeffer, Paprika

Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte