die Zubereitung:

Die Heringsfilets je nach Größe drei-bis viermal durchschneiden und in eine Schüssel legen.
Den Joghurt und den Sauerrahm glatt rühren. Das Lorbeerblatt hinzufügen und mit etwas weißem Pfeffer und einigen Spritzern Süßstoff abschmecken. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Gewürzgurken in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebelringe und die Gurkenscheiben über die Heringe verteilen und die Joghurtsauce darüber gießen.
Den Heringstopf abgedeckt kühl stellen und mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.
Den Dill darüber streuen und servieren.

Zutaten: 200 g Heringsfilets,
4 EL Joghurt (1,5 % Fett),
4 EL Sauerrahm (10 % Fett),
1 Lorbeerblatt,
weißer Pfeffer,
flüssiger Süßstoff,
1 kleine Zwiebel,
2 mittelgroße Gewürzgurken,
2 TL frisch gehackter Dill
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fischgerichte