die Zubereitung:

Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und grob zerkleinern. In wenig Brühe

zugedeckt garen. Inzwischen die Zwiebeln schneiden und in Spalten schneiden.

Öl in einer guss eisernen Pfanne erhitzen, Mett darin kurz anbraten. Zwiebeln zugeben, ca. 15 Minuten schmoren, Gemüse abgießen, mit dem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Creme fraiche unterrühren. Mi Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Majoran waschen, trocken schütteln - bis auf einige Blättchen – grob hacken und unterrühren.

Möhren-Kartoffelpüree auf das Mett geben und mit Käse bestreuen. Im

vor geheizten Backofen (bei 200 °C/Umluft) ca. 15 Minuten goldbraun

überbacken. Mit den restlichen Majoranblättchen garnieren.

Zutaten: 400 g Möhren

800 g Kartoffeln

1/4 l Gemüsebrühe (Instant)

200 g kleine Zwiebeln

1 tb Öl

500 g Schweinemett

75 g Creme fraiche

Salz

schwarzer Pfeffer

geriebene Muskatnuß

4 Stiele Majoran; evtl. mehr

50 g geriebener Gouda

Dauer: ca. 50 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kartoffel-Gemuesegerichte