die Zubereitung:

Tiefkühl-Himbeeren in einer Schüssel einige Stunden vorher auftauen lassen. 4 Beeren beiseite legen. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren pürieren. Durch ein Sieb streichen. Himbeermark mit Zitronensaft und Zucker verrühren. Gelatine leicht ausdrücken und im Wasserbad auflösen. Unter das Himbeermark rühren. Im Kühlschrank halb ffest werden lassen. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Unter das Himbeermark heben. Creme noch 15 Minutenkalt stellen, bis sie etwas fest ist. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Große Rosetten in vier Gläser spritzen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Mit je einer Himbeere garniert servieren.

Zutaten: 250 g Himbeeren

6 Blatt weiße Gelatine

Saft 1 Zitrone

75 g Zucker

250 g Schlagsahne

1 P Vanillin-Zucker

Dauer: ca. 70 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Nachspeisen-Desserts