die Zubereitung:

Backofen vorheizen 180°C

Eier trennen (Eiweiß zur Seite stellen)

Eigelb/125gZucker/4El. warmes Wasser gut verrühren

Butter mit 100g Schokolade schmelzen

unter die Eimasse ziehen/Eiweiß mit Salz steifschlagen

auf die Eimasse geben/

Mehl/Speisestärke/Backpulver mischen /auf das Eiweiß sieben

alles zusammen unterheben

Backblech mit Backpapier auslegen/Teigmasse darauf verteilen

ca. 20min.backen/auf ein Kuchengitter stürzen/

Backpapier abziehen

Himbeeren (tiefgefroren)auftauen/abtropfen lassen

400g durch ein Sieb streichen/mit restlichen Zucker verrühren

Gelatine einweichen / ausdrücken/auflösen/langsam unter dem

Püree rühren / Sahne/Vanillezucker steif schlagen 2/3 der Sahne

unter das Himbeerpüree ziehen/Biskuitboden waagerecht halbieren

eine hälfte mit einem rechteckigen Tortenrahmen umgeben,

mit Himbeeren belegen / Himbeercreme darauf verteilen /

mit Tortenboden abdecken/ mit Rest Sahne bestreichen

ca. 60 min. kalt stellen / Schokoladenstreusel/ Himbeeren zum verzieren

Zutaten: 205g Zucker

25 g Butter

4 Eier

180g Zartbitterschokolade

1 Prise Salz

100g Mehl

2Tl. Backpulver

50g Speisestärke

1000g Himbeeren

500ml. Sahne

1P. Vanillezucker

5Blatt Gelatine

Dauer: ca. 60 Min.
Schwierigkeit: Schwer
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck