die Zubereitung:

Teigzutaten verkneten ,zu einem Rechteck von 20x20 cm ausrollen .
Marzipanrohmasse zwischen Folie ausrollen in der gleichen Größe.
Aprikosenkonfitüre auf den Boden streichen , Marzipanrohmasse
darauf legen , zu 6 Quadraten von 10x10 cm ,dann diagonal zu Dreiecken
schneiden .Kuvertüre schmelzen , auf die Dreiecke tröpfeln . Auf ein
gefettetes Backblech legen , bei 170°C ca. 12-15 min. backen .
Gelatine nach Anweisung auflösen , 300 g Himbeeren pürieren , mit
Quark , Zucker verrühren , Gelatine mit geschlagener Sahne unterheben .
Creme in einem Spritzbeutel geben , auf die kalten Marzipanecken spritzen .
Das Gebäck mit Schokoladen-Ornamente , Pistazien verzieren .

Zutaten: 200 g Mehl ,
100 g gem. Mandeln ,
80 g Puderzucker ,
1 Pr. Salz ,
1 Btl. Rumback ,
175 g Magarine ,
1 Eigelb ,

300 g Marzipanrohmasse ,
50 g Aprikosenkonfitüre ,
150 g Halbbitterkonfitüre ,
6 Blatt Gelatine ,
550 g Himbeeren ,
250 g Quark ,
60 g Zucker ,
300 g Sahne ,
zum verzieren:1 Pck. Schoko-Ornamente ,
1 Btl. Pistazien ,
Dauer: ca. 25 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck