die Zubereitung:

Mehl auf einer Arbeitsplatte sieben, Haselnüsse, Vanillezucker darüber streuen, eine Mulde ein drücken, Eier in die Mulde geben, Honig darüberträufeln. Butter in Flöckchen auf den Teig setzen, das ganze zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen, Halbmonde ausstechen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Plätzchen darauf legen. Backofen 170-180°C ca. 10-15 min. backen. Halbmonde je nach Geschmack mit einer Haselnuss Füllung bestreichen und mit Haselnussglasur überziehen.

Zutaten: 350 g Mehl, 120 g ger. Haselnüsse, 1 Pck. Vanillezucker, 2 Eier, 170 g Honig, 170 g Butter,
Backtrennpapier, Nussfüllung, Haselnussglasur,
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Plaetzchen