die Zubereitung:

o Fleisch in fingerdicke, 3 - 4 cm lange Streifen schneiden
o und im erhitztem Öl kurz anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen ,
o warm stellen (in Alufolie einwickeln). Die Pilze zerkleinern und kurz
anbraten. Den Schinken - in Streifen geschnitten - kurz mit braten. Mit
dem Weinbrand ablöschen und Sahne einrühren. Mit der Suppe aufgießen
und kurz aufkochen lassen. Nun das vor gebratene Fleisch zufügen 2 - 3
Minuten köcheln lassen. Mit Mehl stauben und verrühren um die Soße
dicker zu machen . Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Am
Schluß die gehackte Petersilie einrühren.
Mit Kartoffeln (z.B. Kroketten) oder Reis und eventuell Salat servieren.

Zutaten: 400 g Hühnerfleisch (Brust)
1 EL Öl
150 g Pilze
100 g Schinken
1 EL Weinbrand
1/8 l süße Sahne
1/4 l Suppe
(oder 1/4 l Wasser und 1/2 Suppenwürfel)
Mehl (zum stauben)
Salz
Pfeffer
etwas Zitronensaft
Petersilie
Dauer: ca. 30 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Gefluegelgerichte