die Zubereitung:

Milch und Sahne mit Vanilleschote, Zucker und 1 Prise Salz zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten leise köcheln lassen. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen, leicht ausdrücken und nd er heißen, nicht mehr kochenden Flüssigkeit auflösen. Flüssigkeit durch ein Sieb in ene kleine, kalt ausgespülte oder mit Klarsichtfolie ausgelegte Kastenform gießen. Stocken lassen (das dauert ca. 3 Stunden).

Gestürzt in Scheiben teilen und mit Beerensauce umgießen. Nach Belieben Minzeblättchen andekorieren.



Zutaten: 1/8 l Milch

250 g Schlagsahne

2 cm aufgeschlitze Vanilleschote

50 g Zucker

Salz

3 Blatt weiße Gelatine

Beerensauce

(fertig oder selbstgemacht)

Minzeblättchen

Dauer: ca. 15 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Nachspeisen-Desserts