die Zubereitung:

Die Hälfte der Butter schmelzen und mit dem Hackfleisch und dem Eigelb mischen. Eine Zwiebel fein hacken, in der restlichen Butter dämpfen,mit den ausgedrückten Brötchen,zurHackfleischmasse geben.Unter Zugabe von Brühe einen Kloßteig herstellen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Daraus 10 bis 12 Klöße formen.
3/4 l Brühe mit 1 Zwiebel und 5 Pfefferkörnern aufkochen und in der leise ziehenden Brühe die Klopse in 10 bis 12 Minuten gar werden lassen.
Die restliche Butter erhitzen und mit Mehl eine helle Mehlschwitze herstellen. Mit ca. 3/8 l Brühe eine helle Sauce bereiten. Mit Zitronensaft, Weißwein und Sauerrahm abschmecken, mit Eigelb legieren und nach Geschmack Kapern und Zucker beifügen.

Zutaten: Fleischteig:
250 g gehacktes Schweinefleisch,
250 g gehacktes Kalbfleisch,
1 Eigelb,
2 EL Butter,
1 Zwiebel,
2 kleine eingeweichte, ausgedrückte Brötchen,
1 Tasse Gemüse- oder Fleischbrühe,
Salz,
Pfeffer
Sud:
3/4 l Brühe
1 Zwiebel,
5 Pfefferkörner
Sauce:
2 EL Butter,
2 EL Mehl,
3/8 l Brühe,
Zitronensaft,
1 Glas Weißwein,
etwas Sauerrahm,
1 Eigelb,
Kapern,
1 Prise Zucker
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte