die Zubereitung:

Honig, Zucker, Butter, Milch langsam erwärmen, in eine Rührschüssel geben, kalt stellen, unter die erkaltete Masse Eier, Backöl, Kardamon, Nelken, Zimt, rühren. Mehl, Kakao, Backpulver mischen, sieben, esslöffelweise unterrühren. Korinthen, Mandeln, Zitronat
unter den Teig heben. Esslöffelweise in Folienförmchen verteilen und aufs Backblech setzen.
Backofen 175-200°C ca. 10-15 min. backen. Aprikosenkonfitüre mit Wasser zu einer geschmeidigen Masse verrühren , Plätzchen dünn damit bestreichen. Kuvertüre in einem
Topf im Wasserbad geschmeidig rühren, die Plätzchen damit bestreichen.

Zutaten: 200 g Honig,
125 g Zucker,
65 g Butter,
2 El. Milch,
2 Eier, 65 g Korinthen,
¼ Zitronenbacköl,
etwas gem. Kardamon,
½ gestr. Tl. Nelken,
1 schwach geh. Tl. Zimt,
250 g Mehl, 65 g geh. Mandeln,
65 g gewürfeltes Zitronat,
25 g Kakao,
3 gestr. Tl. Backpulver,
175 g Aprikosenkonfitüre,
2 El. Wasser,
200 g Kuvertüre,
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Plaetzchen