die Zubereitung:

Orangeat grob hacken. Zusammen mit den Mandeln, der Butter und der gezuckerten Kondensmilch in einem Topf vermengen. Diese Mischung bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren etwa drei Minuten kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und das Mehl unterrühren.
Mit einem nassen Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit feuchten Fingern flach drücken. Den Backofen auf 225 Grad C vorheizen.
Die Belegkirschen halbieren und je eine Kirschenhälfte in die Mitte eines Florentiners legen.Etwa 5 bis sieben Minuten backen. Florentiner auf einem Gitter auskühlen lassen. Die grob gehackte Kuvertüre im heißen Wasserbad nach Packungsanweisung schmelzen und in einen Gefrierbeutel oder eine kleine gefaltete Papiertüte füllen. Eine kleine Spitze des Beutels abschneiden und die Kuvertüre in Streifen auf die Florentiner Spritzen.
Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und in 12 bis 15 Minuten goldbraun backen. Sternkekse auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Zutaten: 80 g Orangeat
120 g gehackte Mandeln
20 g Butter
120 g gezuckerte dicke Kondensmilch
2 EL Mehl
15 Belegkirschen
50 g dunkle Kuvertüre
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck