die Zubereitung:

Das Mehl auf die Arbeitsfläche schütten und in die Mitte eine Mulde drücken. Puderzucker, Ei, Eiweiß, Salz und Vanillezucker in die Mulde geben. Die Butter in Würfel schneiden und auf dem Mehlrand verteilen.Alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtsfolie wickeln und in den Kühlschrank legen.Nougatmasse in 1\2 cm dicke Streifen schneiden. Teig halbieren. Jede Hälfte auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer 25 cm langen Rolle formen.Jede Rolle flach drücken und die Nougatstreifen darauf verteilen. Den Teig über dem Nougat wieder zusammenschlagen und eine 25 cm lange Rolle formen. Die Rollen 1 Stunde in den Kühlschrank legen.Eiweiß leicht schlagen. Teigrolle dünn damit bepinseln, im Zucker wälzen. Jeden Rolle in 25 Schreiben schneiden, auf mit Backpapier belegte Bleche setzen.Auf der zweiten Einschubleiste von unten im vorgeheizten Herd backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen, auskühlen lassen. Mit Pergamentpapier in Dosen schichten.Backzeit:Bei 175 Grad ca. 15-20 min backen.

Zutaten: 200 g Mehl
75 g Puderzucker
1 Ei
1 Eiweiß
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Butter
150 g Nougatmasse
Mehl zum Bearbeiten des Mehles
Zutaten Zuckerrand:
1 Eiweiß
125 g Zucker
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck