die Zubereitung:

Mehl auf einer Arbeitsplatte sieben eine vertiefung eingeben,das Ei hineingeben.Magarine in Flöckchen darauf geben, Zucker u. Vanillezucker darauf verteilen u. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig einwickeln u. im Kühlschrank 1 Std. kühlen.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen,u.5x3cm

Plätzchen ausradeln(wobei eine hälfte etwas größer sein sollte)Haselnussfix glattrühren,auf die größeren Plätzchen verteilen.Mit der anderen hälfte abdecken,Kanten gut andrücken.Im vorgeheizten Backofen 180°C ca.10-15 min. backen,erkalten lassen.Glasuren nach Anweisung fertig machen. Mit Haselnussglasur die Plätzchen überziehen u. mit Vanilleglasur spritzer darüber ziehen gut trocknen lassen.
Zutaten: 150g Magarine,275g Mehl,1Ei,150g Zucker,1P.Vanillezucker,100g Haselnuss-Fix,1 Haselnussglasur,1Vanilleglasur,
Dauer: ca. 40 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Plaetzchen