die Zubereitung:

Mehl, Eier, Milch, Salz, Pfeffer ,flüssige Butter mit dem Schneebesen zu einem dünnflüssigen, glatten Teig verrühren.
30 Minuten ruhen lassen. Butter in einer Pfanne zerlassen ,aus dem Teig 4 Pfannkuchen backen.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren,
von Samen und Scheidewänden befreien ,in schmale Streifen schneiden. Die sehr fein gehackten Zwiebeln, Knoblauch dazugeben.
Öl in einer Pfanne erhitzen bei Mittelhitze
unter ständiger Bewegung weich dünsten.
Vom Herd nehmen, Käse zerbröckeln und zusammen mit den gehackten Kräuter unter das Gemüse mischen ,würzen und in die vorbereiteten
Pfannkuchen füllen.
Unter die Gemüsefüllung nur die Hälfte vom Käse geben. Die damit gefüllten Pfannkuchen in eine mit Butter ausgestrichene Form etwas
überlappend einschichten.
Die andere Hälfte Käse zerbröckeln ,mit 1 Ei, 1/8 Liter Sahne und 1/8 Liter Joghurt verrühren. Mit Salz, reichlich edelsüßem Paprikapulver,
1 Esslöffel Schnittlauch würzen über die Pfannkuchen gießen.

Zutaten: 50 g Mehl
2 Eier
60 ml Milch
Salz
weißer Pfeffer
20 g Butter, zerlassen
1 Paprikaschote, rot
1 Paprikaschote, gelb
1 Paprikaschote, grün
150 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 tl Pflanzenöl
250 g Schafskäse
1 tl Zitronenmelisse, gehackt
1 tl Dill, gehackt
1 tl Salz
weißer Pfeffer, grob
-gemahlen
1 Ei
125 ml Sahne
125 ml Joghurt
1 tl Schnittlauch, gehackt
Paprikapulver, edelsüß
Dauer: ca. 50 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Eierspeisen