die Zubereitung:

Backpulver u. Mehl mischen, in einer großen Schüssel sieben, mit Zucker u. Salz vermischen. Lebkuchengewürz, Ei, Zimt, Honig, Mandeln, Succade zufügen u. vermischen. Magarine in Stücke auf das Mehl geben, die Milch darüber, alles verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche geben u. 2 Rollen formen. Einwickeln in Frischhaltefolie u. im Kühlschrank 1 Std. ruhen lassen. Teigrollen in 2 cm. dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen (nicht zu dicht) . Backofen auf 180°C
vorheizen, Plätzchen ca. 15 min. backen u. erkalten lassen.
Puderzucker mit heißem Wasser glatt rühren, Plätzchen damit überziehen
gut trocknen lassen.

Zutaten: 60 g Magarine, 50 g gem. Mandeln, 250 g Mehl, 180 g br. Zucker,
1Tl. Backpulver, 1 El. Succade fein gehackt, 1 Ei, 1 Pr. Salz, 1 Tl. Zimt,
1 El. Honig, ½ Tl. Lebkuchengewürz, 3 El. Milch, 200 g Puderzucker,
4 El. heißes Wasser
Dauer: ca. 40 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Plaetzchen