die Zubereitung:

Die frischen Pilze putzen: Stielende und fleckige Stellen wegschneiden, falls noch Erde anhaftet, kurz überbrausen, blättrig schneiden. Frische Pilze sofort verarbeiten!
Butter im Kochtopf bei mittlerer Hitze zergehen lassen. Die Zwiebel beigeben. Einige Minuten glasig dünsten. Die Pilze beigeben. 5 Minuten weiter dünsten.
Das Mehl darüber streuen, alles vermengen. 1 Minute köcheln lassen. Mit der Brühe ablöschen. Gut durchrühren. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskatnuss beigeben. Vor dem Servieren die Sahne dazurühren. Mit Schnittlauch oder Petersilie bestreuen.

Zutaten: 150 g frische Pilze (oder 30 g getrocknete Pilze, 15 Minuten in lauwarmem Wasser eingeweicht),
2 EL Butter,
1 kleine Zwiebel (fein gehackt),
2 EL Mehl,
1 l Hühner- oder Gemüsebrühe,
1 TL Zitronensaft,
1 Prise Salz,
Pfeffer,
etwas frisch gemahlene Muskatnuss,
5 EL Sahne,
1 Bund Schnittlauch (fein gehackt) oder
1 Bund Petersilie (fein gehackt)
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Suppen