die Zubereitung:

Orange schälen, in kleine Stücke schneiden. Apfel schälen, entkernen und
achteln. Das Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken, mit den
Fruchtstücken mischen. Rosinen und Mandeln hinzufügen. Die Poularde
waschen, innen und außen mit Haushaltspapier abtrocknen und innen und
außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Poularde füllen, mit
Küchengarn und 4 hölzernen Zahnstochern "zunähen". Mit der Brust nach
unten in eine Kasserolle legen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 200°C)
die Poularde mit geschlossenem Deckel 40 Minuten backen. Dann mit Butter
bepinseln und weitere 20 Minuten ohne Deckel weitergaren.

Zutaten: 1 Orange
1 Apfel (150 g)
1/2 altbackenes Brötchen
2 EL Rosinen
2 EL gehackte Mandeln
1 Poularde (1,2 kg)
Salz, Pfeffer, Butter
4 Holz-Zahnstocher

Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Gefluegelgerichte