die Zubereitung:

In den Braten mit einem scharfen Messer rundherum kleine Ritze schneiden
und mit klein geschnittenen Rosmarinzweigen und Knoblauchstiften spicken.
Salzen und pfeffern. Fleisch in heißem Öl rundherum anbraten.
Zwiebelhälften, Orangeat, Pinienkerne, Lorbeer, Salbei und Basilikum zum
Braten geben. Rotwein zugeben. Den geschlossenen Bräter in den Backofen
stellen, auf 200°C schalten und das Fleisch etwa 1 Stunde 15 Minuten
schmoren. Möhren und Sellerie stücke zugeben und 30min. weiterschmoren.
Abgezogene Tomaten zufügen und weitere 15 Minuten schmoren. Braten und
Gemüse herausnehmen/ warm stellen. Zerbröckelte Kuchen in den Schmorsud
geben und zwei Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum
Braten servieren.

Zutaten: 1,5 kg Rindfleisch zum Schmoren
1 kg Rosmarinzweig
6 Knoblauchzehen
Salz /frisch gemahlener Pfeffer
3 tl. Öl
4 Zwiebeln
100 g Orangeat
70 g Pinienkerne
5 Lorbeerblätter
5 Salbeiblätter
1 prise Basilikum
3/8l trockener Rotwein
(ersatzweise Brühe)
3 Möhren
150 g Sellerieknolle
1 kg Tomaten
4 braune Kuchen
Dauer: ca. 180 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte