die Zubereitung:

Die Margarine in einem Topf erhitzen und die klein geschnittene Zwiebel darin glasig andünsten.
Drei Würstchen in Scheiben schneiden, ebenfalls in den Topf geben und mit der Zwiebel leicht bräunen.
Das Sauerkraut hinzugeben (dabei auseinander zupfen) und unter gelegentlicher Zugabe von etwas
Wasser garen. Je nach Geschmack kann man das Kraut natürlich auch schmoren. Das gibt dem Gericht
eine pikante Note.
Die verbleibenden 3 Würstchen kurz vor Ende der Garzeit im Kraut erwärmen oder in einer Pfanne braten. Vom Kartoffelbrei wird ein Portionsbeutel nach Anweisung zubereitet (siehe Packungsaufdruck).

Zutaten: 1 Beutel Sauerkraut
1 Packung Schinkenmettwurst mit 6 Würstchen
1 Zwiebel
1 EL Margarine
1 Packung Kartoffelpüree (6 x 3 Portionen)
Salz, Milch, evt. Butter
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kartoffel-Gemuesegerichte