die Zubereitung:

Nürnberger Bratwurstbrät in Olivenöl anbraten. Die Zwiebeln, das Sauerkraut und die Paprikastreifen dazugeben. Alles gut durchdämpfen. Mit der Fleischbrühe ablöschen. Tomatenmark und Essiggurken untermischen. Mindestens 1 Stunde köcheln lassen.

Danach mit Rosenpaprika und Sahne abschmecken.
Zutaten: 500 g Nürnberger Bratwurstbrät

4 Zwiebeln (gehackt),

1 grüne Paprika (in dünnen Streifen),

150 g Sauerkraut,

1 1/2 l Fleischbrühe,

2 Essiggurken (klein gewürfelt),

4 EL Tomatenmark,

1 EL Rosenpaprika,

1 Becher Sahne
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Suppen