die Zubereitung:

Blockschokolade im Blitzhacker fein mahlen. Puderzucker sieben. Eiweiß, Zitronensaft und Puderzucker steif schlagen. Mandeln, Schokolade und Bittermandelöl vorsichtig unter die Eischneemasse heben. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 150 Grad C vorheizen.
Masse in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Spritztülle füllen und große Tupfen auf die Backbleche spritzen. Etwa 30 bis 35 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Schokolade im Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen. Butter und gesiebten Puderzucker, Bittermandelöl und Amaretto schaumig rühren. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben und Tupfen auf die Unterseite der einen Hälfte der Makronen geben. Mit einer weiteren Makrone zusammensetzen.

Zutaten: 100 g Blockschokolade
200 g Puderzucker
3 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
200 g gemahlene Mandeln
4 Tropfen Bittermandelöl
Creme:
75 g Zartbitter-Schokolade
50 g Butter
50 g Puderzucker
8 Tropfen Bittermandelöl
3 EL Amaretto
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck