die Zubereitung:

Das Fleisch klopfen, waschen und in dicke handflächengroße Stücke schneiden. Diese 24 Stunden in die Beize legen.

Das Fleisch ca. 1 Stunde in der Beize kochen. Blut oder geriebene Schokolade mit dem angerührten Mehl in den Sud rühren und nochmals ca. 20 Minuten weiterdämpfen.
Zutaten: 1kg Schweinefleisch (Kamm oder Bug)

Beize:

100 ml Essig,

1/4 l Wein,

1/2 l Wasser,

Zitronenscheiben,

1 Zwiebel (mit 4 Nelken besteckt),

4 Pfefferkörner,

1 Lorbeerblatt,

1 Bund Suppengrün,

1 EL Salz

Beiguss:

100 ml Schweineblut (anstelle von Blut kann auch ca. 100 g fein geriebene Zartbitter-Schokolade verwendet werden),30 g braun geröstetes Mehl
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte