die Zubereitung:

Für diese Art von Zubereitung wird das Fleisch in Scheiben geschnitten und auf einem Rost über Buchenholzglut geschwenkt. Der Schwenkrost hängt an einem dreibeinigen Eisengestell. Damit das Fleisch nicht anbrennt, lässt sich der Rost in der Höhe verstellen und wird ständig hin- und hergeschaukelt.Das Fleisch von beiden Seiten klopfen und kräftig würzen. Zwiebeln schälen, klein schneiden, mit der Hand ein wenig zerdrücken. Das Fleisch in eine Schüssel legen und mit den Zwiebeln bedecken. Das so eingelegte Schwenkbratenfleisch bleibt 1 bis 2 Tage im Kühlschrank, dann wird es auf dem Schwenkbratenrost gebraten.

Zutaten: 300 bis 400 g Roastbeef oder Schweinekamm oder Hochrippe,
3 Zwiebeln,
Pfeffer,
Salz,
Knoblauchsalz,
Paprika
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte