die Zubereitung:

Fett, Zucker und Ei mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Gewürze und Mandeln zugeben, Mehl mit Backpulver vermischt unterkneten, Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 4 Stunden in den Kühlschrank legen.



Spekulatius-Förmchen mit Mehl ausstreuen. Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen, über die Förmchen legen und mit dem Rollholz festrollen, damit sich die Figuren gut auf dem Teig abzeichnen. Danach den Teig ausschneiden, vorsichtig aus den Formen lösen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, Hellgelb backen.

Schaltung:

200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u.

160 - 180°, Umluftbackofen

10 - 15 Minuten

Zutaten: 150 g Butter oder Margarine



125 g weißer oder brauner Zucker



1 Ei



1 TL gem. Zimt



1 Prise gem. Nelken und 1 Prise Kardamom



1 TL abger. Zitronenschale



60 g gem. Mandeln



250 g Mehl



1 TL Backpulver

Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck