die Zubereitung:

Für den Teig Mehl und Zucker mit Hefe, Gewürzzutaten und dem Salz mischen. Milch und Butter lauwarm erwärmen, Quark unterrühren.
Milch-Quark-Mischung und Ei unter die Mehlmischung rühren. Mandeln, Frutta-Mix und Rum-Rosinen unterkneten. Teig zugedeckt in einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.
Teig nochmals gut durchkneten, in eine gefettete und bemehlte Stern-Backform füllen und weitere 15 Minuten gehen lassen. Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen.Den Kuchen im Ofen etwa 70 Minuten goldbraun backen (Gas: Stufe 2). Falls die Oberfläche zu braun wird, mit Alufolie abdecken. Nach dem Backen 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann den Stern auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen lassen.Puderzucker mit Eiweiß glattrühren, mit etwas Speisefarbe zart gelb färben. Stern damit überziehen. Rand mit gehackten Pistazien verzieren.
Aus einem Blatt Papier einen kleinen Stern ausschneiden, den äuseren Rand als Schablone auf den Kuchen legen, mit Raspelschokolade ausstreuen. In die Spitzen des großen Sterns Strahlen aus zerbröselter Raspelschokolade streuen (dazu zwei Kartonstreifen bis auf einen Spalt zusammenlegen). .

Zutaten: 400g Mehl
125g Zucker
1 Päckchen Trockenhefe
1 Beutel Orange-back
1 Beutel Citro-back
1 TL Christstollengewürz
1/2 TL Salz
150 ml Milch
150g Butter
200g Magerquark
1 Ei
100g gehackte süße Mandeln
1 Beutel Frutta-Mix
1 Beutel Rum-Rosinen
Fett und Mehl für die Form
Für die Dekoration:
200g Puderzucker
1 Eiweiß
gelbe Back-& Speisefarbe
1 Beutel gehackte Pistazien
1-2 EL Raspelschokolade (Vollmilch)
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck