die Zubereitung:

o Speck in kleine Würfel schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden (ca. 2 cm groß). Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Den Speck in einem Topf etwas auslassen und das Fleisch darin von allen Seiten kräftig anbraten. Zwiebel zufügen und mitrösten, bis er goldgelb ist. Paprikapulver einstreuen und kurz verrühren. Mit der Suppenbrühe aufgießen. Das Sauerkraut etwas entsaften - eventuell ausdrücken und kurz spülen, wenn es sehr sauer ist. Nun das Sauerkraut, Kümmel und Tomatenmark unterrühren. Lorbeerblätter zufügen und bei mittlerer Hitze zugedeckt

ca. 3/4 Stunde köcheln. Gelegentlich umrühren. Die Lorbeerblätter entfernen, Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten: 100 g durchwachsener Speck

1/2 kg Schweinefleisch

(Schulter oder Hals)

1/4 kg Zwiebeln

1 EL Paprika edelsüß

1/4 l Suppenbrühe

1/2 kg Sauerkraut

1 TL Kümmel gemahlen

2 EL Tomatenmark

2 Lorbeerblätter

1/8 l Crème fraîche

Pfeffer gemahlen

Salz

Dauer: ca. 45 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte