die Zubereitung:

Mehl und Backpulver mischen und auf ein Backbrett sieben. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken, die übrigen Zutaten der Reihe nach hineingeben, mit dem Mehl bedecken und von der Mitte aus rasch zu einem glatten Teig verkneten.
30 Minuten kalt stellen.
Den Teig ½ cm dick ausrollen und 2 cm kleine Quadrate ausschneiden. Nur so viel Teig ausrollen, als man rasch verarbeiten kann; die restliche Menge bis zum Ausrollen kalt gestellt lassen.
Die Quadrate auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben. Bei 200°C etwa 8-10 Minuten backen.
Die noch heißen Würfel in einem Gemisch aus Staubzucker, Vanillezucker und Zimt wälzen.

Zutaten: 250 Gramm Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

250 Gramm kalte Butterstücke

5 Tropfen Aroma Zitrone

6 Esslöffel Wasser

3 Esslöffel Essig
zum Wälzen:

100 Gramm Staubzucker

1 Vanillezucker

etwas Zimt
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck